Was ist Propastop?

Propastop ist ein Blog, dessen Ziel die Mithilfe bei der Sicherheit Estlands im heutigen Inforaum ist.

Wenn von uns festgestellt wird, dass Jemand in den Medien falsche oder irreführende Informationen oder aber Desinformationen über Estland verbreitet, wenn Jemand durch Manipulieren von Informationen unterschiedlichste, Estland betreffende Prozesse beeinflussen möchte, werden wir diese Aktivitäten vor die Öffentlichkeit bringen. Wir werden falschen Fakten die richtigen entgegen setzen, die Hintergedanken einer solchen Aktion aufzeigen und auch die entsprechenden Personen, die solcherart an der Manipulation einer Information interessiert sind, entlarven.

Wir vermitteln Informationen von staatlichen Behörden, von aktuellen Medien und zeigen hier ebenso Literatur, die mit den Themen unseres Blogs in Verbindung steht. Wir öffnen Hintergründe und analysieren, was unsere Nachbarn im Bereich Propaganda vor haben. Wir möchten aus Propastop einen Webraum entwickeln, in welchem alle Informationen über Propaganda zu finden sind.

Wir werden hier ganz viel über Russland berichten, dies zumindest am Anfang. Die Gründe dafür sind die Medienschlacht nach der sogenannten Bronzenacht in Estland (Pronksiöö- Bronzenacht Unruhen in Tallinn), der Krieg in Georgien, das Okkupieren der ukrainischen Krim und Unterstützung von Ost-ukrainischen Terroristen. All diese Aktionen waren von starker Propaganda und Infoangriffen begleitet worden. Wir spüren einen solchen potenziellen Propagandadruck grade jetzt auch auf Estland und sind deswegen überaus wachsam, was Russland betrifft.

Aber wir möchten nicht ein Blog bleiben, die ausschließlich über Russland berichtet. Werden von uns andere Staaten oder Organisationen bemerkt, die von außen die Ereignisse in Estland beeinflussen wollen, werden wir sicherlich auch darüber berichten.

Propastop ist ein unabhängiger Blog, der von Freiwilligen geführt wird, von denen viele zur Estnischen Defence League (Kaitseliit) gehören. Diese ist eine freiwillige Verteidigungsorganisation Estlands und gehört zu den Estnischen Streitkräften. Über die Defence League (Kaitseliit) kannst Du hier mehr lesen.

Aus Sicherheitsgründen sind die Redakteure und Mitarbeiter des Blogs anonym. Die Kontaktperson des Blogs ist Andres Lember. Mit ihm kann man unter der Mailadresse propastop@gmail.com in Kontakt treten.

Es ist wichtig ist zu wissen, dass Propastop selbst keine Propaganda macht. Unsere Aufgabe ist das Entlarven von Propaganda. Ebenso akzeptieren wir das Recht der Wortfreiheit eines jeden estnischen Bürgers, darunter auch die verschiedensten Meinungen über Estland.

Wir erwarten auch aktive Unterstützung von unseren Lesern: wenn Du irgendwo Propaganda bemerkst, schick uns bitte einen entsprechenden Hinweis!