Das Betonen von Nationalitäten in den Medien füttert die Propaganda

Propastop hat anhand von mehreren Propagandafällen gezeigt, dass die Propaganda des Kremls darauf abzeilt, eine Kluft zwischen den in Estland lebenden ethnischen Gruppen zu schaffen und zu vertiefen. Eine Art solcherlei Spaltung ist das Betonen der Merkmale, wodurch die Menschen unterschieden werden: wenn sie in verschieden Sprachen sprechen, aus verschiedenen Nationen stammen oder verschiedene Staatbürgerschaften haben.