In Sillamäe wurde ein Soldat in einen Propagandaskandal verwickelt.

Die von Sputnik gesammelten Materialien über Sillame wurden in den russischen Medien reichlich veröffentlicht.

Was bringt der 9. Mai in diesem Jahr?

Der Marsch des „unsterblichen Regiments“. Ein Malwettbewerb zum Thema Krieg für Kinder, „Diktat über Sieg“. Lies, was die Propagandisten ausgedacht haben, um den 9. Mai zu popularisieren.

Propagandamonat April

Bei den Berichten über die Propaganda im Monat April waren die hauptsächlichen Schlagworte der Informationskrieg und die Beeinflussungstätigkeiten das Jahrbuch der Sicherheitspolizei, die Visite von Präsidentin Kaljulaid in Russland, sowie die Beeinflussung der Wahlen und ein wachsendes Interesse an Aufklärungsaktivitäten.

Robotervideos vervielfältigen auf Youtube die Propaganda gegen Estland

Lies, wie in Russland massenhaft Propagandavideos geschaffen und über welche Netzwerke Millionen Klicks für diese geschaffen werden.

das Flaggschiff des Bürgerjournalismus

Die im Jahr 2014 von Eliot Higgins angelegte Internetseite bellingcat.com – „das Zuhause der online-Recherchen“ und die sich dahinter gesammelte Gruppe Freiwilliger sind heute zu einen Flaggenschiff für das auf Bürgerjournalismus und öffentlichen Quellen basierende investigative Recherchieren geworden.

Erkennst Du die verdrehten Nachrichten?

Schärfe Deine Fähigkeiten beim Analysieren der Medientexte und finde die irreführenden Schlagzeilen?

Krieg um die Gesinnung und Herzen in Venezuela

In dem sich in einer tiefen Krise befindlichen Venezuela brennt zusätzlich zu dem Konflikt auf den Straßen ein aktiver Konflikt zwischen den verschiedenen Lagern in den sozialen Medien.

Wortschöpfung- Baltophobie

Andris Lielais, ein lettischer Schauspieler und Politkommentator hat in einer Sendung des lettischen Radiosenders Baltcom den Gedanken geäußert, dass Russland heutzutage unter Baltophobie leidet.

Die Presse des Kremls lügt: die Estnische Präsidentin hält die russische Sprache nicht für eine Gefahr

Während der Moskau-Visite von Präsidentin Kerstin Kaljulaid haben russische Nachrichtenagenturen mehrere propagandistische Schlagzeilen produziert.

Die neuen Propagandatricks von Sputnik

Sputnik vervollständigt sein Propagandaarsenal, um sich so zu einer legitimen Medienausgabe zu machen und seine Sichtbarkeit sowie Einfluss zu steigern.