Das Propagandawörterbuch – Soziale Manipulation

Soziale Manipulation ist ein Begriff zum Beschreiben einer Technik, mit welcher bestimmte Schwächen der Menschen ausnutzend diese dazu gebracht werden, freiwillig Dinge zu tun, die sie normalerweise nicht machen würden.

Vremja sät Zwietracht gegen die in Estland arbeitenden Ukrainer

In einer Nachrichtensendung des Fernsehkanales Pervõi wurde am Dienstag ein verzerrtes Bild über den Arbeitsmarkt in Estland gezeichnet. Dieser Teil der Sendung ist Teil der neuen Propagandanarrative des Kremls, in welcher versucht wird die in Estland arbeitenden Ukrainer mit den Problemen in Verbindung zu bringen.

New York Times über die Beeinflussungstätigkeiten Russlands

In der New York Times wurde eine aus drei viertelstündigen Berichten bestehende Videoserie über die Beeinflussungstätigkeiten Russlands veröffentlicht.

Das Markieren von Fake-Nachrichten auf FB erzielte einen gegenteiligen Effekt

Im Jahr 2017 schrieben wir etwas gründlicher über die Anstrengungen der sozialen Medienkanäle im Kampf gegen Fake-Nachrichten. Als ein Beispiel hatten wir eine Initiative auf Facebook gezeigt, in der die Nutzer die Wahrhaftigkeit eines Berichtes in Frage stellen konnten. Daraufhin fügte Facebook ein rotes Ausrufezeichen und einen schriftlichen Hinweis hinzu, der die Überprüfung des Berichtes … Loe edasi: Das Markieren von Fake-Nachrichten auf FB erzielte einen gegenteiligen Effekt

Fünf Ideen, um die Propagandakanäle des Kremls im Zaume zu halten

Gegen die Estland beschuldigende und unsere Gesellschaft gespaltenden Fernsehkanäle gibt es deutlich mehr Möglichkeiten, als „Lass uns nichts machen“ und „lass uns sie schließen“. Lies Näheres!

LikeWar – Die Bibliothek der Propaganda – LikeWar

Anfang Oktober erschien von P. W. Singer und Emerson T. Brooking das Buch “LikeWar: The Weaponization of Social Media“.

Eine neue Radiosendung über Fake-Nachrichten wurde gestartet

Eine ab Ende September ausgestrahlte Serie auf Radio 4 konzentriert sich als erste in Estland nur auf Fake-Nachrichten und Medienmanipulationen.

Der Modetrend in diesem Herbst ist die Faktenkontrolle.

In Europa werden Initiativen bezüglich der Faktenkontrolle in allen möglichen Versionen immer aktiver und es kommen ständig welche dazu, wie die Pilze nach dem Regen.

Ein Denkmal für einen Deportierer wurde eingeweiht.

Ende September wurde in Russland Arnold Meri, einem Held der Sowjetunion und Märzdeportierer ein Denkmal gewidmet. Lies, wie über dieses Ereignis in der russischsprachigen Presse in Estland geschrieben wurde.

Farah, eine Teenager-Social-Media- Kämpferin.

Farah Baker führte im Jahr 2014 von ihrem zu Hause im Gaza-Streifen eine ernste und die bisherigen Auffassungen wesentlich verändernde Social-Media-Schlacht gegen die Israelische Armee.