Ben Nimmo – Der Kämpfer Nr. 1 gegen die Online-Propaganda des Kremls

Ben Nimmo ist einer der führenden Experten und Aktivisten im Bereich der Beeinflussungsaktionen, die aus Richtung des Kremls kommen und in den sozialen Medien stattfinden.

MRP im Mittelpunkt der Propagandalügen

In Verbindung zum Jahrestag des MRP lohnt es sich, auf die Lügen des Kremls beim Abschluss und der Veröffentlichung dieses Dokuments zurückzublicken.

Wenn ein Staat einen anderen in den sozialen Medien angreift

Russland ist nicht das einzige Land, das versucht, die Bevölkerung eines anderen Landes in den sozialen Medien zu beeinflussen.

Estnische Kinder im Propagandacamp des Kremls

Aus Estland stammende Kinder haben in Russland am Camp „Orljonok“ teilgenommen, wo sie die militärisch-patriotische Erziehung des Ostnachbars genießen konnten.

Das Propagandawörterbuch- Framing

Maßnahmen zur bewussten Auswahl von Details sollen das Verständnis und die Diskussion des Publikums in einem bestimmten Thema zu leiten.

Komm und hilf, die Propagandakanäle zu bändigen

Du meinst, dass die Flügel von Sputnik und Baltnews gestutzt werden müssten? Dann gib Deine Stimme auf der Seite ab: rahvaalgatus.ee. Lade auch Deine Freunde dazu ein, das gleiche zu machen!

Das Problem liegt nicht bei Postimees

Die Kritik über die Entscheidung der Postimees Gruppe, mit dem Vermitteln von Werbung an russische Fernsehkanäle zu beginnen, lenkt den Fokus vom realen Problem ab.

Propagandamonat Juli

Die größte Aufmerksamkeit im Juli bekamen die Probleme bezüglich Baltnews und Faceapp

Wie könnten Baltnews und Sputnik geschlossen werden?

Im Juli hatten mehrere Staaten Schritte im Kampf gegen russische Propagandakanäle unternommen. Auch für Estland ist die Zeit gekommen, tätig zu werden.

Ein estnischer Minister arbeitet mit dem Propagandakanal von Putin zusammen

Das Interview von Mart Helme mit den Baltnews ignoriert die Empfehlungen, die das Kommunikationsbüro der Regierung für die Kommunikation mit den Kanälen des Kremls aufgestellt hatte.